Helge Timmerberg


Die rote Valentine

Mein ziemlich wildes Leben zwischen Bielefeld, Havanna und dem Himalaya

von Helge Timmerberg

 

Piper Verlag, München/Berlin, 2. Auflage 2016

ISBN 978-3-492-05755-4

 

 

 

 

 

 

 

 

Was der Kunstwirtschaftler davon denkt:

Wenn eine rote Valentine in einem Buchtitel sowie auf der Rückseite eines Buches auftaucht, dann muss der Kunstwirtschaftler einfach zugreifen. In diesem Fall also einmal nicht zu einem Taschenbuch, sondern zu einem gebunden Buch. Schliesslich handelt es sich bei der Valentine um die Lieblingsschreibmaschine des Kunstwirtschaflers. Das Leben des Journalisten Helge Timmerberg dreht sich, wie kann es anders sein, um Sex, Drugs und Journalismus. Es wird rasant und unterhaltend bis zur Midlife-Krise dargestellt, die ihn auf den Himalaya führt. Es ist ein Männerbuch, keine Frage.

Das Frauenbild des Helge Timmerberg kann man nicht immer teilen. Dennoch macht es Spass das Buch zu lesen. Kunstwirtschaftler-Beurteilung: Unterhaltsame Männerliteratur


Alle Angaben ohne Gewähr.